Forex Lernen  

 

 

Forex im Vergleich zu Aktien

In gewisser Weise könnte man sagen, dass der Forex Handel dem Aktienhandel entspricht, da man ja in beiden Märkten auf Kursschwankungen handelt. Dennoch gibt es erhebliche Unterschiede, welche nun näher erläutert werden. Der erste und am offensichtlichste Unterschied besteht darin, dass der Forex Markt im Gegensatz zum Aktienmarkt keine feste Örtlichkeit hat in Form einer Börse zum Beispiel. Während im Aktienhandel gibt es feste Örtlichkeiten, wo man hingehen kann um aktiv zu spekulieren. In Deutschland bestand eine Devisenbörse, bis sie im Jahr 1998 komplett abgeschafft wurde, da der Zuspruch sehr mangelhaft war. Somit ist das Wort "Devisenmarkt" im eigentlichen Sinne ein Sammelbegriff, welcher keinen bestimmten Ort mehr definiert, an welchen Währungen gehandelt werden oder der Wert von Währungen festgelegt wird und den Devisenhandel im Allgemeinen meint. Der Kurs bzw. die Referenzwerte werden in der heutigen Zeit zum Beispiel durch den EuroFX ermittelt. Der Preis ergibt sich einfach vollautomatisch durch das internationale gesammte Angebot und Nachfrage.

Der Forex Handel wird üblicherweise über sogenannte Handelsplattformen, welche überwiegend im Internet zu finden sind, ausgeübt. Diese werden von sogenannten Forex Brokern verwaltet, als welche auch oftmals Bankinstitute arbeiten. In der Regel sind solche Handelsplattformen sogar kostenlos, da der Broker nur aus der Handelsspanne seinen Gewinn(-Anteil) erzielt.

Ein Funamentaler unterschied zwischen dem Forex- und dem Aktienmarkt besteht darin, dass man praktisch 5 Tage ununterbrochen handeln kann! Der Forex Markt ist 5 Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet und ist somit äußerst flexibel.

Die Forex Marktzeiten

Der Forex Markt bietet für Einsteiger individuelle und risikolose Angebote, damit man ohne Sorge den Devisenhandel effizient erlernen kann. Viele Broker bieten Interessenten beispielsweise Demokonten an, an denen man sein können mit Spielgeld am Devisenmarkt unter beweis stellen kann. So kann man ohne Risiko mit den realen Kursen handeln. Der Staatliche Einfluss ist beim Forex Markt höher als beim Aktienmarkt, da jeder Staat immer verhindern möchte, dass die eigene Währung ins Bodenlose fällt.Droht ein solcher Fall handelt die Zentralbank und der Staat.

Forex-Risiko: Der Devisenhandel Forex ist mit hohen Risiken und Schwankungen verbunden. Es besteht die Möglichkeit des Verlusts der gesamten Einlage. Seien sie sich aller Risiken des Devisenhandels bewusst. Forex-Tutorial übernimmt keine Haftung für die richtigkeit und aktuallität der Texte. Die Inhalte der Internetseiten von forex-tutorial.at dienen lediglich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der jeweiligen Finanzinstrumente.

www.handelsregisterauszug-deutschland.de
© 2018 - forex-tutorial.at
   
| Samstag, 24. Februar 2018 |