Forex Kurse:  

Empfohlene Broker:  

AVAFX


eToro


Plus500

Online Trading on Forex, Stocks, Commodities, Indexes


Zum Forex-Broker-Vergleich

Newsletter eintragen:  

Exklusiv aktuelle Forex und Broker News!
Name:
Email:
Anti-Spam Frage: 2+2= ?

Was ist Forex Trading?

Der Handel mit internationalen Devisen (auch Forex Trading genannt; Anm.) repräsentiert mit einem täglichen Handelsvolumen von ca. 3 Trilliarden US-Dollar den größten Finanzmarkt auf dieser Welt. Forex ist nebenbei erwähnt die Kurzform von Foreign Exchange, was so viel wie "Fremdwährungshandel" auf deutsch bedeutet. Beim Devisenhandel geht es im Grunde genommen um den Kauf bzw. Verkauf von Währungspaaren. Das Währungspaar mit dem meisten Handelsvolumen ist der Euro im Verhältniss zum US-Dollar. Abgekürzt heißt dieses Währungspaar EUR/USD.

 

Den Devisenhandel lernen und verstehen

Die Seite forex-tutorial.at ist dafür konzepiert, dass dem Besucher der Themenbereich des Devisenmarktes etwas näher gebracht wird. Forex Trading ist ein komplexer Themenbereich und aus diesem Grund sollte man immer die Risiken abwägen und sich auch umbedingt im Vorfeld über den Devisenhandel informieren. Auf dieser Seite finden sie nicht nur viele Anleitungen, Hilfen und Tutorials zum Devisenmarkt, sondern wir stellen ihnen auch geeignete Forex Broker vor, welche vor allem durch niedrige Tradingkosten, Benutzerfreundliche Bendienung und Sicherheit punkten.

 

 


 

Forex lernen

Die Grundregeln des Devisenhandels sind das A und O um erfolgreich im Forex Markt durchzustarten. Es ist wichtig die Funktionsweise des Traden mit Devisen zu verstehen.

  • Wie funktioniert der Forex-Handel?
  • Was gibt es für Charttypen und wie kann man diese Analysieren?
  • Wie verdient man Geld mit Forex?

 

Jetzt informieren und Forex-Trading lernen>>

Forex Broker im Vergleich

Sie müssen nicht mehr im Internet nach den besten Forex-Brokern suchen, denn wir haben sie bereits gefunden, getestet und stellen sie ihnen hier im Broker Vergleich vor! Hier sehen sie kompakt und schnell alle relevanten Informationen wie Mindesteinzahlung, max. Leverage, min. Margin, Spread, Währungspaare zur Auswahl, Rohstoffhandel und Forex-Software im Überblick.

 

Zum Forex-Broker-Vergleich>>

 

 

Lernen Sie den Forex Handel...

Im Forex Handel kann man mit einem sehr niedrigen Kapitaleinsatz (angefangen von 2,50€ hinauf bis über 1000€) durch die Hebelwirkung Währungen um bis zu 20.000€ und mehr handeln. Dadurch kann man mit einem niedrigen Kapitaleinsatz eine riesige Gewinnspanne erreichen. Natürlich kann das ganze auch umgekehrt gehen und man erzielt verluste, da der Handel immer nur mit der Einsatzsumme abgedeckt ist.

...und eröffnen sie jetzt ein Demokonto!

Aus diesem Grund ist es als Neueinsteiger enorm wichtig sich vorher über den Devisen bzw. Forexhandel zu informieren und mit einem Demokonto zum handeln zu beginnen, damit man ohne Verluste auch üben kann. Starten sie jetzt durch und eröffnen sie noch heute ein Trading-Konto bei den von uns präsentierten Brokern!

Forex Broker:

Forex-Risiko: Der Devisenhandel Forex ist mit hohen Risiken und Schwankungen verbunden. Es besteht die Möglichkeit des Verlusts der gesamten Einlage. Seien sie sich aller Risiken des Devisenhandels bewusst. Forex-Tutorial übernimmt keine Haftung für die richtigkeit und aktuallität der Texte. Die Inhalte der Internetseiten von forex-tutorial.at dienen lediglich Ihrer Information und stellen keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der jeweiligen Finanzinstrumente.

www.handelsregisterauszug-deutschland.de
© 2016 - forex-tutorial.at
   
| Dienstag, 31. Mai 2016 |